Schlagwort-Archive: Standard

Einsteigertraining „Fit für die Ballsaison“

Unser „Universal-Training“ zum Wochenausklang, egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Noch-Mal-Üben-Woller.
Hier wird nicht nur Standard und Latein getanzt, sondern auch mal Disco Fox, Salsa oder Polka.
Letztendlich geht es darum eine gute Figur auf der Tanzfläche zu machen und für die Ambitionierteren eine Grundlage für die „Haupt“-Trainings zu schaffen.

Neuinteressenten bitten wir vorab Kontakt mit unserem Breitensporttrainer Robert aufnehmen:
0921-21693 o robert@rot-gold-bayreuth.de

Grundlagentraining mit Peter Dick

Vertiefung der Basics in Standard und Latein (Haltung, Technik, Fitness).
Das Training richtet sich vorrangig an die noch nicht so erfahrenen Tänzer, aber Basic-Training schadet bekanntlich nie. 😉

DTSA Abnahme (bei Uwe+Helga Wüstner)

In dieser Woche findet kein reguläres Standardtraining statt, sondern es wird ab ca. 19:15 Uhr zunächst die diesjährige Abnahme des DTSA (Deutsches Tanzsportabzeichen) durchgeführt. Im Anschluss würde ggf. verbleibende Zeit noch für eine Trainingseinheit hergenommen.

DTSA Abnahme 2016

Am 15.11.2016 fand die diesjährige Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) statt. Insgesamt haben 19 Mitglieder teilgenommen und alle erfolgreich bestanden, davon 5x Bronze, 9x Silber und 5x Gold. Prüferin war Helga Wüstner.

Schelters auf Platz 1 in Jena

Unser Turnierpaar Schelter/Schelter hat im Rahmen der Thüringer Landesmeisterschaften in Stadtroda/ Jena einen siegreichen ersten Platz erkämpft. Souverän tanzten sie auf dem Turnier des TC Kristall Jena an den anderen Paaren der Startklasse Sen I B vorbei auf das Treppchen.

Wolfgang und Michaela Schelter

Wolfgang und Michaela Schelter

4 Siege bei den Bavarian Dance Days

Unser Standard-Paar Peter Übelmesser/Alexandra Groß kann auf ein äußerst erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Bei den Bavarian Dance Days in der Bayreuther Oberfrankenhalle gelang den beiden gleich am frühen Samstag Vormittag mit einem Sieg in Sen I D nach nur vier Monaten der Aufstieg in die C-Klasse. Daraufhin starteten sie in dieser Klasse in den Altersstufen HGR II und Sen I jeweils am Samstag (Bayernpokal) und am Sonntag. In der HRG II im Bayernpokal erreichten sie lediglich den 3. Platz, alle anderen Wettbewerbe konnten die beiden für sich entscheiden und damit an einem Wochenende insgesamt 4 Siege verbuchen. Gratulation!