Ball in den Mai 2013

Im letzten Jahr eine Premiere, dieses Jahr fast schon Tradition: Am 30. April findet zum zweiten Mal der „Ball in den Mai“ statt, mit dem der 1. Tanzclub Rot-Gold Bayreuth einen wunderschönen Brauch zu neuem Leben erweckt hat. Aufgrund des großen Erfolgs im Vorjahr gibt es im Jahr 2013 eine Wiederholung mit bewährtem Konzept: Alle Tanzbegeisterten sind herzlich eingeladen, im Großen Saal des Evangelischen Gemeindehauses das Tanzbein zu schwingen. Für den musikalischen Rahmen sorgt das inzwischen über die Grenzen der Region hinaus bekannte Tanzorchester Pik10. Das zehnköpfige Ensemble bietet alles, was das Tänzerherz höher schlagen lässt: Die klassischen Standard- und Lateintänze, aber auch Salsa, Swing und Disco Fox werden mitreißend im „nostalgischen Big-Band-Sound“ präsentiert. Ein buntes Showprogramm rundet den Abend ab.

Kartenvorverkauf ab April in der Markgrafenbuchhandlung.

Neue Homepage

Wir freuen uns über die neu gestalteten Internetseiten des 1. Tanzclubs Rot-Gold Bayreuth e.V.
Das Wichtigste – unsere Trainingstermine – finden Sie nun immer aktuell und übersichtlich in unserem Kalender. Ansonsten versuchen wir die Seiten natürlich nach und nach mit interessanten Inhalten zu füllen. Eine Übersicht zu unserem Trainingsangebot und eine kleine Vereinshistorie sind schon da, ein Archiv über die Erfolge unserer Turnierpaare und Bildergalerien/Berichte von herausragenden Events werden folgen.

Weihnachtsfeier 2012

Auch wenn wir dort nicht mehr trainieren können, so dürfen wir doch noch jedes Jahr in der Aula der St. Georgen Schule Weihnachten feiern. Wie immer gab es Glühwein und selbst gebackene Plätzchen. Im „offiziellen“ Teil ließ unser 1. Vorsitzender das Jahr Revue passieren, zur Unterhaltung gab es eine Gesangseinlage und diverse Wortbeiträge – traditionsgemäß eine „etwas andere“ Weihnachtsgeschichte von Karl-Martin.
Hier einige Impressionen (Fotos: Herbert Schmidt)

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
100_1350
100_1351
100_1352
100_1353
100_1354
100_1355
100_1357
100_1358
100_1359
100_1361
100_1362
100_1363
100_1364
100_1365
100_1366
100_1367
100_1368
100_1370
100_1373
100_1374
100_1375
100_1376
100_1377
100_1378
100_1379
100_1380
100_1381

Fortsetzung der Siegesserie

Nach dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft der Senioren I Standard am 14. Juli 2012 in Bayreuth errangen Wolfgang und Michaela Schelter am Samstag, den 13. 10., die offene Thüringische Landesmeisterschaft (Stadtroda) in dieser Klasse mit sämtlichen 1’er Bewertungen aller Wertungsrichter. Während dort nur 4 Paare antraten, war die Konkurrenz am vorigen Wochenende beim Franken Dance Festival in Roth größer. Die Schelters siegten am Samstag, den 20.10., in der D-Klasse unter 12 Paaren mit allen drei gewonnenen Tänzen.

Bemerkenswert ist dabei der Gewinn des Langsamen Walzers mit nur einer 1 und vier 2’er Bewertungen. Dies zeigt die Leistungsdichte in diesem Turnier. Dagegen wurden Tango und Quickstep souverän mit jeweils vier 1’er und einer 2’er Bewertung gewonnen.

Als Sieger der D-Klasse durften die Schelters auch in der C-Klasse antreten, wobei sie unter wiederum 12 Paaren den 2. Platz errangen. Wie die Sieger Stößer/Kirndörfer aus Regensburg gewannen sie 2 Tänze und wurden Zweiter bei den übrigen zwei Tänzen, allerdings mit etwas schlechteren Einzelbewertungen.
Der Sonntag bot erneut auch Turniere in D- und C-Klasse. Unter 10 Paaren gewannen Schelters das D-Klasse Turnier mit allen gewonnenen Tänzen und siegten diesmal auch in dem folgenden C-Klasse Turnier bei 9 Paaren mit 3 gewonnen Tänzen und einem Platz 2 im Slowfox, der in dieser Klasse gegenüber der D-Klasse zusätzlich getanzt wird.

Es ist nun wohl nur eine Frage der Zeit, wann der Aufstieg in die C-Klasse erfolgen wird.

Bayerischer Meister im zweiten Turnier

Wolfgang und Michaela Schelter gaben ihren Einstand in das Turniertanzen der Standardtänze mit einem ersten Platz beim Senioren Weekend am 9. Juni 2012 in Halle. Nachdem sie hier unter 12 Paaren nach Viertel- und Halbfinale Sieger der Senioren I D wurden, durften sie im nachfolgenden Turnier der höheren Klasse Senioren I C mittanzen. Hier errangen sie unter acht Paaren bereits den zweiten Platz.

Am 14. Juli 2012 traten sie bei der Bayerischen Meisterschaft in Bayreuth wiederum in ihrer Klasse Senioren I D an. Unter acht Paaren erreichten sie zunächst das Finale. Im langsamen Walzer, Tango und Quickstep gewannen sie jeweils mit drei Einserwertungen den Tanz und wurden Bayerische Meister. Als Sieger durften sie wiederum in der C-Klasse der Senioren I antreten. In dem anspruchsvollen Feld von 11 Paaren überstanden sie ihre Vorrunde und steigerten sich in der Endrunde in der Bewertung von einem knappen dritten Platz im langsamen Walzer zur festen drei und vier Dreier-Bewertungen im Tango, Slowfox und Quickstep. So standen sie in diesem C-Turnier auf dem dritten Platz des Treppchens. Zu erwähnen ist, dass die Sieger Jürgen Stettner/Yvonne Werner von der TSG Fürth und die Vizemeister Christoph Wacker/Alexandra Gebhard von der TSA im TSV Unterpfaffenhofen-Germering in die B-Klasse aufstiegen und damit alle verbliebenen C-Klasse-Paare von Schelters geschlagen wurden.

Ball in den Mai 2012

Nach einigen Jahren Pause hat sich unser Club wieder an das Unternehmen „Ball“ gewagt, diesmal nicht im Herbst, sondern um den alten Brauch des „Tanz in den Mai“ zu neuem Leben zu erwecken, am 30. April. Da es in Bayreuth in der jüngeren Vergangenheit keine solche Veranstaltung mehr für die Liebhaber des Gesellschaftstanzes gab, wollten wir diese Lücke im Event-Kalender schließen. Mit Erfolg!

Hier sehen Sie einige Impressionen vom Ball in den Mai 2012.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
dsc0996
dsc0999
dsc1009
dsc1025
dsc1027
dsc1030
dsc1050
dsc1083
dsc1084
dsc1105
dsc1128
dsc1131
dsc1133

DTSA 2012

Am Dienstag, den 28.02.2012 war es so weit: Nach vielen, vielen Jahren haben einige unserer Club-Mitglieder mal wieder das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) erworben. Auf dem Foto sind alle 19 Teilnehmer zu sehen sowie rechts außen unser Trainerpaar Helga und Uwe Wüstner, das die Durchführung und Bewertung übernahm.