Training ab 2015 wieder in St. Georgen

Ab Januar 2015 steht uns als Trainingsraum wieder unser „altes Domizil“, die Aula der St. Georgen-Schule zur Verfügung. Nach einigen Jahren des „Umherirrens“ haben wir also wieder einen festen Trainingsort. Einzig das Standardtraining wird weiterhin in der Lerchenbühlschule stattfinden, weil die Tanzfläche dort größer und somit besser geeignet ist.

Übelmesser/Groß steigen in B-Klasse auf

Nach nur einem halben Jahr aktiver Teilnahme am Turniergeschehen ist unser Standard-Turnierpaar Peter Übelmesser/Alexandra Groß in die Senioren I B-Klasse aufgestiegen. Bei der Bayerischen Landesmeisterschaft in Bayreuth am 12.07.2014 in der Oberfrankenhalle in Bayreuth überzeugten die beiden die Wertungsrichter mit ihrem Sieg in der Sen I C-Klasse, sodass umgehend der Aufstieg in die B-Klasse per Beschluss des LTVB erfolgte.

Mitgliederversammlung 2014

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung stand laut Satzung eine Neuwahl des Vorstands an.
Der 1. und 2. Vorsitzende wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenfalls Sportwart, Jugendwart und Schriftführer. Der Posten des Schatzmeisters musste neu besetzt werden, weil unser langjähriger Inhaber dieses Amts Hans-Jochem Köppel nach 18 Jahren nicht mehr zur Wahl antreten wollte. Neuer Schatzmeister ist Moritz Salzmann.
Weiterhin wurden Themen wie der anstehende Vereinsausflug und eine Neuorganisation des Trainingsbetriebs diskutiert, aber noch keine Beschlüsse gefasst.
Die Mitgliederversammlung fand am 20.05.2014 in Engins Ponte in Bayreuth statt.

4 Siege bei den Bavarian Dance Days

Unser Standard-Paar Peter Übelmesser/Alexandra Groß kann auf ein äußerst erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Bei den Bavarian Dance Days in der Bayreuther Oberfrankenhalle gelang den beiden gleich am frühen Samstag Vormittag mit einem Sieg in Sen I D nach nur vier Monaten der Aufstieg in die C-Klasse. Daraufhin starteten sie in dieser Klasse in den Altersstufen HGR II und Sen I jeweils am Samstag (Bayernpokal) und am Sonntag. In der HRG II im Bayernpokal erreichten sie lediglich den 3. Platz, alle anderen Wettbewerbe konnten die beiden für sich entscheiden und damit an einem Wochenende insgesamt 4 Siege verbuchen. Gratulation!

Übelmesser/Groß stehen kurz vor dem Aufstieg in die C-Klasse

Alexandra Groß & Peter Übelmesser

Unser Standardpaar Peter Übelmesser/Alexandra Groß konnte an den vergangenen drei Wochenenden weitere Erfolge verbuchen und steht somit kurz vor dem Aufstieg in die C-Klasse.

Zunächst starteten die beiden am 12. April in Karlsruhe beim zweiten Turnier der Trophy Baden-Württemberg. Dort tanzten die beiden nicht in ihrer eigentlichen Altersklasse SEN I, sondern in der jüngeren und stärkeren Hauptgruppe II D und erreichten den ersten Platz unter zehn Startpaaren.

Weiter ging es am Karfreitag beim „Blauen Band“ in Berlin, wo sie sich gegen 28 andere Paare durchsetzten.

Den jüngsten Erfolg konnten sie im thüringischen Masserberg am vergangenen Sonntag verbuchen. Bei den sog. „Rotkäppchen-Turnieren“ mitten im Thüringer Wald
setzten sich die beiden gegen die Konkurrenz sowohl in SEN 1 D, als auch in SEN I C gewohnt souverän durch.

Damit steht der Aufstieg in die C-Klasse nach nur vier Monaten im Turniergeschehen kurz bevor. Diesen wollen Peter und Alexandra am kommenden Wochenende vor heimischem Publikum bei den Bavarian Dance Days in der Oberfrankenhalle unter Dach und Fach bringen.

Ball in den Mai 2014

Tanzorchester Pik10

„Same procedure as every year“ könnte man schon fast sagen. In diesem Jahr geht unser „Ball in den Mai“ bereits in die dritte Runde, wie gewohnt am 30. April (diesmal ein Mittwoch) im Evang. Gemeindehaus in der Bayreuther Innenstadt.

Musikalisch gestaltet wird der Abend selbstverständlich wieder vom Tanzorchester Pik10. Bessere Live-Tanzmusik ist weit und breit nicht zu finden und schließlich tanzt der Bandleader sogar in unseren eigenen Reihen. Das zehnköpfige Ensemble bietet wieder alles, was das Tänzerherz höher schlagen lässt: Die klassischen Standard- und Lateintänze, aber auch Salsa, Swing und Disco Fox werden mitreißend im „nostalgischen Big-Band-Sound“ präsentiert.

Auch wenn weitestgehend alles beim Alten bleibt, gibt es doch eine nennenswerte Neuerung: Die Bewirtung auf dem diesjährigen Ball übernimmt Engin’s Ponte. Bitte beachten Sie auch die anderen Sponsoren. Nur dank deren Unterstützung können wir den Ball als gemeinnütziger Verein finanziell stemmen.

Alle Tanzbegeisterten aus Bayreuth und dem Umland sind herzlich eingeladen mit uns gemeinsam dem alten Brauch zu folgen und in den Mai zu tanzen.

Kartenvorverkauf in der Markgrafenbuchhandlung, Opernstr. 1-3, 95444 Bayreuth

Ball in den Mai 2014 Plakat

Klicken für größere Darstellung

Erneute Siege für Übelmesser/Groß

Alexandra Groß & Peter Übelmesser

Am 29. und 30. März veranstaltete die Sportvereinigung Ahorn bei Coburg ein großes Turnier für Latein- und Standardtänzer fast aller Altersgruppen. Für den 1. TC Rot-Gold Bayreuth ging das Paar Peter Übelmesser/Alexandra Groß in der Klasse SEN I D der Standardtänzer an den Start. Souverän und fast schon wie gewohnt gewann das Paar diese Startklasse. Nicht genug damit, tanzte es bei der nächst höheren Leistungsklasse, der SEN I C, mit. Dank ihrer sicheren und eleganten Art zu tanzen, sprachen die Wertungsrichter diesen zwei Shootingstars den Sieg auch in dieser Klasse zu.

Schelter/Schelter steigen auf in Sen II B

Michaela & Wolfgang Schelter

Am 15. März fanden in Fürth die bayerischen Landesmeisterschaften in verschiedenen Senioren- und Leistungsklassen der Standardtänzer statt. Für den 1. TC Rot-Gold Bayreuth nahm das Paar Wolfgang und Michaela Schelter in der Klasse C der SEN II an dem Wettbewerb teil. Ausdrucksstark und mit sauberer Technik tanzte es durch die Vor- und Zwischenrunde souverän bis ins Finale, in dem es einen hervorragenden zweiten Platz belegte. Die Platzierungen und Punkte reichten jedoch aus, um in die nächsthöhere B-Klasse aufzusteigen. Herzlichen Glückwunsch!

DTSA 2013

Es ist wieder so weit. Am 25.06.2013 besteht die Möglichkeit für unsere Mitglieder das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) zu erwerben. Das letzte Mal liegt nun mehr als 15 Monate zurück. Als Prüfer fungieren wieder unsere Standard-Trainer Helga und Uwe Wüstner. Die Abnahme der Prüfung erfolgt in der Lerchenbühlschule ab ca. 20.15 Uhr. Die Teilnehmer müssen sich vorab beim Vorstand anmelden. Es fällt eine Teilnahmegebühr von 5 Euro pro Person an.

Um gut vorbereitet in die Prüfung zu gehen, bieten die Wüstners am Dienstag, den 18.06.2013, die Möglichkeit zu einer „Generalprobe“, d.h. alle Teilnehmer können sich unter Prüfungsbedingungen noch einmal selbst testen und von den Trainern beurteilen lassen.

An den beiden Donnerstagen (13.06. und 20.06.) bieten Robert bzw. Georg/Annett auch noch einmal an, die Prüfungsfolgen für die Lateintänze zu wiederholen. Die Folgen sind nur Vorschläge und müssen nicht getanzt werden. Entscheidend sind die Prüfungskriterien.